Oldtimerfreunde Freising

Ausfahrt an den Chiemsee

Mit dem Schaufelraddampfer zur Fraueninsel


Eine Seefahrt, die ist lustig,
eine Seefahrt, die ist schön,
da kann man vorher mit dem Oldie fahren,
und auch noch manches seh‘n.

So starten wir wieder einen neuen Versuch, diesmal am Kirchweihsonntag, den 17. Oktober, an den Chiemsee zu fahren. Der historische Salondampfer „Ludwig Fessler“ aus dem Jahr 1929 bringt uns auf die Fraueninsel, um dort im Gasthof zur Linde Mittagspause zu machen. Gegen 14:30 Uhr ist eine organisierte FĂŒhrung in der Klosterkirche möglich und/oder ein Inselrundgang. Auf dem Weg sind CafeÂŽs, kleine GeschĂ€fte , Fischbuden zum rasten und zum Einkauf von RĂ€ucherfischen. Sehr zu empfehlen ist die einzigartige Inseltöpferei Klampfleuthner, in der sogar der nĂ€chste Kachelofen in Auftrag gegeben werden kann.

Um 17:00 Uhr oder – wer lĂ€nger schifferlfahren will – um 16:30 Uhr ist die RĂŒckfahrt nach Stock/Prien. Anschließend fahren wir individuell oder gemeinsam wieder nach Freising.

Start ist um 9:00 Uhr am Volksfestplatz mit unseren schönsten und Ă€ltesten Oldies, um uns neben dem Dampfer nicht zu blamieren. Wir fahren auf nicht allzu kleinen Landstraßen ohne grĂ¶ĂŸere Pausen nach Stock/Prien, damit uns der Dampfer um 12:00 Uhr nicht davonfĂ€hrt. Unsere Autos parken auf einem reservierten Parkplatz unweit des Dampferstegs, wo „Ludwig Fessler“ auf uns wartet.

Die Kosten fĂŒr die Schifferlfahrt, den Parkplatz und die FĂŒhrung betragen 10,00 € fĂŒr Mitglieder und 15,00 € fĂŒr Nichtmitglieder. Der Verzehr ist separat von den Teilnehmern zu entrichten. Die Teilnehmerzahl ist wie immer beschrĂ€nkt. Anmeldung bitte bei Rupert Feller unter
Tel.: 0171 8275250 oder
per mail: bayern-loden-feller@t-online.de

Wir freuen uns auf Euch.

Der Vorstand der Oldtimerfreunde Freising


Haftung

Es handelt sich bei dieser Ausfahrt um eine rein touristische Veranstaltung. Der Veranstalter Oldtimerfreunde Freising e.V. lehnt gegenĂŒber den Teilnehmern jede Haftung fĂŒr Personen, Sach- u. VermögensschĂ€den ab, die vor, wĂ€hrend und nach der Ausfahrt eintreten. Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an dieser Ausfahrt teil und tragen die zivile und strafrechtliche Verantwortung fĂŒr alle von Ihnen und Ihrem Fahrzeug verursachten SchĂ€den. Es gilt die StVZO fĂŒr alle Fahrzeuge, sowie die StVO von Deutschland.

Nach oben scrollen